Day of Defeat Source Das Spiel

Day of Defeat: Source ist ein Multiplayer-Spiel vor dem Hintergrund des 2. Weltkriegs und basiert auf der Source Engine. DoD möchte Gefechte des 2. Weltkriegs sowohl in erfundenen als auch realen Umgebungen nachstellen.

Das Spiel versetztden Spieler in die Haut (oder eher die Uniform) eines amerikanischen oder deutschen Soldaten um das Jahr 1944 in Westeuropa. Day of Defeat ist ein klassenbasierter Shooter aus der Ich-Perspektive.
In dem Spiel geht es in erster Linie um Teamplay. Man kann aus 6 verschiedenen Klassen wählen und Angriffe mit dem integrierten Voice Programm koordinieren, sowie Taktikenplanen. Durch die einzigartige Mischung an Fähigkeiten und Waffen spielt jede der verschiedenen Klassen eine entscheidende Rolle damit das jeweilige Team erfolgreich sein kann. Das Ziel des Spiel ist es alle Kontrollpunkte der Karte einzunehmen während man die Gegner eliminiert.

Wenn man gestorben ist gelangt man kurzfristig in einen \'Reinforcement Pool\', in dem man das Spielgeschehen nur verfolgen kann, aber nicht teilnehmen kann. Der erste gestorbene Spieler löst ein Zeitfenster aus. Alle darauf folgend gestorbene Spieler sind an dieses Zeitfenster gebunden und gelangen nach Ablauf von selbigem wieder in das Spielgeschehen aktiv zurück.
Um eine Runde zu gewinnen muss ein Team alle Flaggen einnehmen die über die gesamte Karte verteilt sind und gleichzeitighalten. Einige Flaggen kann ein Spieler alleine einnehmen indem man über sie drüber läuft, neben anderen muss man eine gewisse Zeit stehen um die Kontrolle über das bestimmte Territorium zu bekommen. Ein Teil dieser Bereiche muss von mindestens zwei Leuten gleichzeitig eingenommen werden bis man das Areal für sein Team gewinnt.

Die Punktevergabe erfolgt jeweils spezifisch wer welche Bereiche der gespielten Karte besitzt. Je länger man bestimmte Areale eingenommen hat desto mehr Punkte erhält man. Die Punktevergabe wird aller 20 Sekunden neu berechnet. Für eine Flagge gibt es jeweils einen Punkt für das Team. Aber auch jeder Spieler der am einnehmen der Flagge beteiligt war bekommt ein Punkt. Schafft es eine Seite alle Flaggen auf der Karte einzunehmen bekommt das Team zusätzlich einmalig 50 Punkte.

Druckbare Version
Seitenanfang nach oben